Allgemein Vienna City Marathon 2022

Vienna City Marathon 2022

Bewegung ist gesund, Hobbysportler gibt es viele. Für manche ist das höchste Ziel, einen Marathon mitzulaufen.

Nach der Corona-bedingten Absage 2020 und dem Comeback im September 2021 fand der 39. Vienna City Marathon wie gewohnt wieder am Frühjahrstermin im April statt. Tausenden Läuferinnen und Läufer starteten in den diesjährigen Marathon durch die City.

Victoria Reiner und Martin Melchart starteten über die volle Distanz, Lukas Maukner und Stephanie Schmidl starteten in der Staffel über 42 km und Ossi Flatzbauer sowie Martin Scheiber liefen die Halbdistanz. Bei angenehmen Temperaturen und voller Energie starteten unsere Läufer, doch im zweiten Teil des Rennes erschwerte böiger Wind ihre Mission.

Für Victoria war es der erste Marathon, dieser lief Großteils nach Plan und das Gefühl am Ende über die Ziellinie zu laufen war einfach genial. Martin Melchart ging mit den Ambitionen an den Start die 42,195 km in unter drei Stunden zu beenden. Am Ende stand eine persönliche Bestzeit von 2:50:37 zu Buche. Für Martin Scheiber war es die dritte Teilnahme über die Halbdistanz und diesmal war es seine schönste und auch erfolgreichste Bestreitung der 21,1 km. In einer Zeit von 2:26:44 konnte er seinen eigenen Rekord um gute 13 Minuten unterbieten. Der routinierte Läufer Ossi war bis zuletzt fraglich für den Start, der letztendlich glückte und am Ende erreichte er mit einer tollen Zeit von 1:45:10 den 22. Rang in seiner Alterklasse. Diese unerwartete Leistungssituation stimmt ihn für den Marathonmeisterschaftslauf am 15. Mai in Salzburg positiv. Zu guter Letzt gingen Lukas Maukner und Stephanie Schmidl gemeinsam mit Barbara und Josef Schmidl als Staffel auf die Strecke und beendeten gemeinsam das Erlebnis in 2:59:28.
Für alle sechs Startenden war es ein wundervoller Lauf mit vielen Emotionen in der Stadt an der Donau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert